Tag: Home-Office

Ein Haus voll Ordnung und kreativem Chaos

Zurzeit ist es modern, Gründern Großes mit auf den Weg zu geben. Nicht nur, dass sie „alles schaffen können“ (was automatisch zur Folge hat, dass sie es auch müssen), sie sollen den Markt verändern, ganz neue Märkte kreieren und Spielregeln umdrehen. In den Niederungen der Ebene angekommen, plagen sie sich dann mit Exceltabellen, Businessplänen und den ganz privaten Herausforderungen des Lebens. Weiterlesen »

Home-Office genial oder einsam?

Viele Neugründer entscheiden sich aus Kostengründen für einen Schreibtisch unter dem eigenen Dach. Vorteile hat das zweifelsfrei – es ist ruhiger, im günstigsten Fall kann man den Arbeitsraum steuerlich geltend machen und man ist dicht an der Familie dran, was den Organisationsaufwand minimiert. Trotzdem kann nicht jedem Gründer dazu geraten werden: „Kollege Ich daheim“ will gelernt sein und braucht vor allem eins: Disziplin. Weiterlesen »