Kategorie: Motivation

Mompreneurs

Mompreneurs – was sind das, werden Sie vielleicht fragen. Entrepreneur – den Begriff kennt man ja mittlerweile, auch wenn er sich im Mund noch ein wenig eckig anfühlt, wenn man ihn ausspricht. Und nun Mompreneurs? Diese Bezeichnung ist zusammengesetzt aus den Moms und dem Entrepreneur. Gemeint sind damit all die Frauen mit Kindern – meist mit kleinen Kindern, die sich für eine berufliche Selbstständigkeit entscheiden, um damit etwas zu bewegen, oder Familie, Kinder und Job unter einen Hut zu bekommen. Weiterlesen »

Gründer 50+

Laut einer Untersuchung des Beratungsunternehmens Gallup hat fast jeder dritte Arbeitnehmer über 50 innerlich gekündigt. Dass heißt, er oder sie fühlt sich mit dem Unternehmen oder/und der tagtäglichen Arbeit emotional kaum noch verbunden. Dienst nach Vorschrift, die Zeit absitzen bis zur Rente oder Verweigerung – die Liste der Auswirkungen ist lang. Vielen fehlt der Mut, noch einmal neu durchzustarten – dabei schlummert gerade in dieser Generation ein unglaubliches Potential. Weiterlesen »

Rollenspiel für’s neue Jahr

Der Weltuntergang und das Weihnachtsfest liegen hinter uns. Ich hoffe, Sie haben beides gut überstanden. Nun befinden wir uns in den so genannten „Tagen zwischen den Jahren“, die von vielen Menschen genutzt werden, um Bilanz zu ziehen und Pläne für das neue Jahr zu schmieden. Weiterlesen »

Denke positiv und gründe!

Heute ist der Tag des positiven Denkens und was liegt da näher als auf diesem Blog dafür zu werben, alle negativen Denkmuster mal beiseite zu räumen, alle Worst-Case-Szenarien in den Urlaub zu schicken, allen Mut zusammenzunehmen und fest entschlossen den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Wenn Sie schon lange mit dem Gedanken spielen als Unternehmer durchzustarten, dann gebe ich Ihnen heute ein Zitat von Goethe in die Hand, das  Sie unterstützt.  „Erfolg hat drei Buchstaben: T U N!“ Weiterlesen »

Sind Sie ein Unternehmer?

Haben Sie sich auch schon gefragt, warum es einigen Menschen scheinbar mühelos gelingt, ein Unternehmen auf Kurs zu bringen, während andere gnadenlos scheitern, obwohl die Randbedingungen eigentlich stimmen? Der Unterschied liegt in der Persönlichkeit des Gründers. In einigen Eigenschaften, die jenseits von Marktkenntnis und Branchenwissen liegen. Sie sorgen dafür, dass Unternehmen florieren. Ein Beispiel: Weiterlesen »

Können Sie CHEF?

Wie ein Vorgesetzter zu sein hat, darüber streiten sich die Geister. Eher streng, damit alle kuschen? Lieber lässig, damit alle denken: So cool will ich auch sein und darüber ihre Arbeit vergessen, oder ist es wie so oft der goldene Mittelweg, der den Chefsegen bringt? Es ist sicher nicht leicht, eine klare Linie zu finden, doch es lohnt sich, denn klar ist – hat der Chef seine Angestellten oder Untergebenen nicht im Griff, kann ihn das ganz schnell seinen Sessel kosten, denn wie sagte schon General Douglas McArtur: „Ein General ist nur so gut oder schlecht, wie die Truppen unter seinem Komando ihn machen.“ Weiterlesen »

Die Vision – Träumerei oder mehr?

„Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen.“, so ein Leitspruch von  T. W. Wilson, (1856 – 1924), US-amerikanischer Historiker und 28. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Damit ist schon viel gesagt, denn fragt man erfolgreiche Unternehmer nach ihrem Geheimrezept, antworten viele, dass sie ohne eine große Vision,  niemals da wären, wo sie heute stehen. Fortschritt wäre ohne Vision nie denkbar.  Eine Vision darf nicht nur, nein sie muss groß sein.
Olga und  Thomas Georgi, Gründer und Geschäftsführer des Coaching Unternehmens „Die JugendTrainer“ hatten von Beginn an eine Vision. In einem Interview lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben: Weiterlesen »

Gute Vorsätze für 2012 und wie Sie sie umsetzen

Die Weihnachtseinkäufe sind erledigt, der Tannenbaum steht – nun können die Festtage kommen. Für die meisten von uns steht die Weihnachtszeit ganz im Zeichen der Familie und erst danach, in den so genannten Tagen zwischen den Jahren, finden wir die Muße, auf das ausklingende Jahr zurückzuschauen und Vorsätze für das kommende Jahr zu fassen. Leider sind die meist nach einigen Wochen schon wieder verblasst und der alte Trott hat uns fest im Griff. Weiterlesen »