Kategorie: Gründungsideen

Ideen generieren – auf der digitalen Welle reiten

Die Unternehmertage 2014 in Rottach-Egern am Tegernsee sind Geschichte. Nicht jedoch das Motto, das aktueller nicht sein könnte, denn die Digitalisierung macht vor keiner Wohnzimmer- oder Bürotür halt und wird unser Leben in den nächsten Jahren weiter verändern. „Digital Revolution – The winner takes it all?“ so der Slogan der Unternehmertage und ich nehme ihn gern auf, denn warum sollte man nicht danach streben,  zu den Gewinnern zu  gehören? Weiterlesen »

Wachstumsmarkt Pflege

Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen steigt rasant an. Nicht nur in Berlin – wobei sich dort 2011, laut Aussage des Statistischen Landesamtes der Anteil im Vergleich zu 2009 um satte 6,5 Prozent auf 107.917 erhöht hat. Insgesamt geht man davon aus, dass die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland bis 2030 um fast die Hälfte auf knapp dreieinhalb Millionen steigen wird. Unternehmerisch betrachtet also ein Markt mit einem immensen Wachstumspotential, der nach Lösungen ruft. Zeit für Social Entrepreneure mit Ideen. Weiterlesen »

Top oder Flop – Trends erkennen

Wäre es nicht toll, wenn man wie Mark Zuckerberg von Facebook oder Andrew Mason, der Gründer von Groupon, einen Trend rechtzeitig erkennen würde, um damit ein gigantisches Geschäft aufzubauen? Viele träumen vom großen Deal, von dem Ding – nur wenigen gelingt es. Trotzdem kann man auch in kleinerem Maßstab einen Coup landen.  Mit dem richtigen Gespür für das, was der Kunde braucht und was die Welt bewegt, lassen sich Trends gut erkennen. Wer dann noch nachhakt und überprüft, ob ein Trend sich auch wirklich am Markt etablieren lässt oder ob ihm schnell die Luft ausgeht – der hat die Nase ganz weit vorn. Weiterlesen »

Wer wird Web-Millionär?

Und vor allem womit? Kann man heutzutage überhaupt noch in solchen Dimensionen denken? Sind nicht alle Ideen schon gedacht? Alle Möglichkeiten ausgereizt?
Ein klares Nein, denn wie die nach wie vor boomende Web-Branche zeigt, ist noch vieles möglich. Das Gute daran: eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Und ein IT-Profi muss man auch nicht sein. Wie viele Beispiele zeigen, reichen oft eine gute Idee, unternehmerisches Denken, ein gutes Netzwerk und manchmal einfach Durchhaltevermögen. Ob man dann am Ende damit Millionär wird, wer weiß? Doch vielen sichert das Web-Business problemlos den Lebensunterhalt. In keiner anderen Branche bieten sich so vielfältige Möglichkeiten, mit dem eigenen Geschäft Beruf und Privatleben unter einen Hut zu bekommen. Flexible Arbeitsgestaltung ist in dieser Welt kein haltloses Versprechen. Besonders für Frauen ein Grund mehr, das WWW mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Weiterlesen »