Entrepreneurship Summit in Berlin

Unter dem Motto „Discover your potential. Be an Entrepreneur.“ findet jetzt am Wochenende, also am 11. und 12. Oktober der diesjährige Entrepreneurship Summit in Berlin statt. Mit rund 1500 Teilnehmern und 150 Referenten zählt das Event zu den größten Gründerveranstaltungen in Europa.

Keynote-Speaker wie Dr. Maritta Koch-Weser, Prof. Günter Faltin, Ralf Fücks, Gunter Pauli, Trendforscher Sven Gábor Jánszky und Prof. Andreas Heinecke, der mit dem “Dialog im Dunkeln” inzwischen auch weit über die deutschen Grenzen bekannt ist, leiten mit ihren Vorträgen in die Impulsgruppen und Workshops ein, in denen Experten aus den Bereichen Business-, Social-, Educational-, Ecological- und Cultural-Entrepreneurship ihr Wissen für ein gut durchdachtes Gründungskonzept weitergeben.

Mit dem Schwerpunkt auf wissensbasierten Gründungen (konzept-kreative Gründungen) unterscheidet sich der Entrepreneurship Summit grundlegend von anderen Veranstaltungsformaten dieser Art oder Bereichen wie klassische Selbständigkeit, Handwerk oder auf Patente basierende Gründungen. Aus vorhandenen Komponenten gründen, statt alles selbst aufzubauen ist ein wesentlicher Aspekt des konzept-kreativen Gründens. Das Komponentenportal hilft Gründern, Ideenkonzepte professionell und ohne große Investitionen umzusetzen. Beim Entrepreneurship Summit erhalten Sie einen umfangreichen Einblick in die Funktionsweise dieses neuen Online-Angebots.

In Impulsgruppen wie Toolbox für Entrepreneure, Proof of Concept, Gründermanagement, Mythos Businessplan, 3D-Printing, Marketing für Gründer, PR für wenig Geld, E-Entrepreneurship, Female Potential in Entrepreneurship, Der Unternehmer als Künstler, Empowerment & Methoden kreativer Potenzialentfaltung, Coaching & Mentoring, Political Entrepreneurship u.v.m. erfahren die Teilnehmer viele wertvolle Anregungen, um auf dem Weg zur Umsetzung ihres eigenen Ideenkonzepts weiterzukommen.

Mit besonderem Schwerpunkt auf dem Thema Ecological Entrepreneurship umfasst das Angebot am Samstagnachmittag Inhalte wie Unternehmerische Nachhaltigkeit – Modelle und Methoden, Ecological Challenges und Entrepreneurship, Verantwortliches Wirtschaften – Wofür gründe ich heute noch ein Unternehmen oder Mobilität neu denken. Als besonderen Gast erwarten wir Johannes Gutmann, den Gründer und Geschäftsführer von Sonnentor.

Der Entrepreneurship Summit gehört zu den größten Treffpunkten für Gründer. Doch dabei steht nicht nur Netzwerken im Vordergrund. Denn in vielen Impulsgruppen „Gründer berichten“ geben junge und erfahrene Entrepreneure ihr Know-how weiter. Bei Gründen live stellen sich junge Gründungen in direktem Wettbewerb und vor 1500 Teilnehmern des Summit dem Proof-of-Concept für Ihr Entrepreneurial Design. Ziel ist, innerhalb von 24 Stunden möglichst viele verbindliche Bestellungen zu erhalten und den höchst möglichen Umsatz zu generieren. Die Teilnehmer profitieren dabei zweifach: Zum einen bekommen sie und ihr Gründungskonzept ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, zum anderen erhalten sie ein direktes Feedback, ob ihr Konzept den „Proof of concept“, die Akzeptanz am Markt, bestanden und weiteres Potenzial hat.

Es gibt noch ein kleines Kartenkontingent!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *