Gründerwoche in der .garage Berlin

Sie wollen gründen und benötigen noch Informationen? Sie haben schon gegründet und brauchen Unterstützung? Ihnen fehlt noch Wissen in Sachen Recht? Sie wollen nette Menschen treffen? Dann nichts wie hin zur GRÜNDERWOCHE in die .garage Berlin!

Gestern stand es in der Zeitung – Berlin und München sind die Start up – Städte Deutschlands- zumindest auf dem IT-Markt! In keiner anderen Stadt gibt es mehr Neu-Gründungen. Auch in anderen Branchen wird fleißig gegründet, allerdings ist dort die Quote derer, die nach fünf Jahren immer noch am Markt sind, niedriger.
Viel lässt sich mit einem guten Know-how abfedern. Das nicht nur vor Gründung angelernt, sondern auch nach der Gründung immer wieder aufgefrischt werden sollte. Denn Märkte ändern sich, Randbedingungen unterliegen Veränderungen und so tut jeder Gründer gut daran, sich regelmäßig zu informieren. Und nicht nur das – eine gute Vernetzung ist das A und O – darüber habe ich hier auf diesem Blog auch schon geschrieben. Infos und Gelegenheit zum Netzwerken gibt es nächste Woche in der .garage Berlin.

Dort findet im Rahmen der Gründerwoche drei Thementage statt.

Hier das Programm:

Finanz-Tag > 12.11.12 mit folgendem Programm:

10:00 Ute Hauptmann: Förderung mit der KfW
11:30 Roland Freier: Förderung mit der IBB
13:00 Stefanie Rätker: Kalkulationen
14:30 Dr. Alexander Georgi: Unternehmenssteuern

Marketing-Tag > 14.11.12 mit folgendem Programm:

10.00 Heike Glasenapp: Positionierung
11:30 Henri Hartmann: Storytelling im Marketing
13:00 Guido Neumann: .garage Info-Veranstaltung
14:30 Marcus Bartelt: die Marke

Recht-Tag > 16.11.12 mit folgendem Programm:

10:00 Siegrid Nordhausen: Geschäftsformen UG, GbR, Einzelunternehmen
11:30 Anke Stelzer: Internet als Vertriebsweg, Urheber- und Markenrecht
13:00 Michael Schärf: Vertragsgestaltung (Werk- und Dienstvertrag)

14:30 Podiumsdiskussion „Gründung 2030“ mit interessanten Gesprächsteilnehmern aus Wirtschaft, Politik und Recht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *