Archiv: Juli 2012

Rentenversicherungspflicht, ein Danke, ein neuer Verband and more

Heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, Sie in einem kleinen Potpourri darüber zu informieren, was sich in Sachen Rentenversicherungspflicht für Selbstständige getan hat, was es mit dem neuen Verband für Selbstständige auf sich hat und Ihnen bei der Gelegenheit noch zwei Veranstaltung ans Herz legen. Weiterlesen »

Richtig Netzwerken – das Vitamin B für Ihr Geschäft

Glaubt man einer gern und oft zitierten Karriere-Regel, dann ist Kennen wichtiger als Können. Überall kann man es lesen. Dass Kontakte nur dem schaden, der keine hat, dass Netzwerken das A und O und das Vitamin B für das Geschäft sind. Aber wie baut man ein gutes Netzwerk auf? Und stimmt es denn wirklich, dass es  weniger darauf ankommt, was du kannst, als darauf, wen du kennst? Weiterlesen »

Visitenkarten – besser als ihr Ruf!

Neulich saß ein Gründer bei mir in der Beratung. Als ich ihn fragte, ob er denn auch plant, Visitenkarten drucken zu lassen, schüttelte er energisch den Kopf. Das Geld wolle er sparen, weil die Dinger doch eh nur in irgendeiner Schublade verschwinden. Ein Irrtum! Denn Visitenkarten sind nach wie vor eines der besten Werbemittel. Allerdings nur, wenn die Gestaltung stimmt. Weiterlesen »

Aufräumen befreit!

Dass Ordnung das halbe Leben ist, wusste schon meine Großmutter. Und auch, wenn sie keine Expertin in Sachen Aufräumen war – ihre Botschaft wird heute von vielen Fachleuten gepredigt: wir leben besser, denken klarer und fühlen uns freier, wenn sich das Papier nicht auf unserem Schreibtisch stapelt, uns nicht drei Pullover entgegenfallen, wenn wir die Kleiderschranktür öffnen oder der Aktenordner hinter Bildern, Putten und anderen Andenken nicht mehr zu finden ist. Darum: Nutzen Sie das Sommerloch und befreien Sie sich von all dem Gerümpel, das Sie nicht mehr brauchen! Weiterlesen »

Zukunftsmodell Genossenschaft

Das Jahr 2012 steht ganz im Zeichen der Genossenschaft, einer Unternehmensform, die laut UNO-Generalsekretär Ban-Ki Moon der internationalen Gemeinschaft vorlebt,   wie man Wirtschaftlichkeit und soziale Verantwortung verbindet. Nicht nur bei uns, auch in anderen Ländern erlebt die Genossenschaft eine Renaissance. Zurecht – denn Genossenschaften wirken lokal und regional, wirtschaften aus eigener Kraft und sind so sind unabhängig und nicht auf Staatszuwendungen angewiesen. Die Genossenschaft – ein Modell für die Zukunft? Weiterlesen »