Kredit ohne Bank

Der Businessplan steht, der Rentabilitäts- und der Liquiditätsplan bescheinigen die Tragfähigkeit des zukünftigen Unternehmens und trotzdem lehnt die Bank den erforderlichen Kredit ab. Was tun, wenn die Bank „Nein“ sagt? Geld von Freunden oder von der Verwandschaft leihen? Einen Privatkredit über das Internet beantragen?

Möglichkeiten das eigene Unternehmen auch ohne Unterstützung einer Bank zu finanzieren, gibt es mehrere. An dieser Stelle ist die Kreativität des Gründers gefragt. Allerdings sollte er sich die alte Weisheit, dass bei Geld die Freundschaft aufhört, sehr zu Herzen nehmen und sich vorab genau mit einigen Details beschäftigen, die spätere Unstimmigkeiten vermeiden helfen. Plant man gut und sichert man Eventualitäten ab, dann ist ein Privatkredit – egal ob von der Oma oder von einer Online-Privatbank eine zukunftsfähige Alternative zu oft unflexiblen Bankkrediten.

Stefan Raisner, der Gründer und Geschäftsführer des Italienischen Cafés „Giro d’espresso“ hatte einen wirklich ausgezeichneten Businessplan. Die Tragfähigkeit war bescheinigt, doch im Bankgespräch stellte sich schnell heraus, dass die Kreditberater der Bank kein großes Vertrauen in die italienische Kaffeekultur hatten. Der Kreditantrag wurde abgelehnt. Was nun? Die Gründung stand bereits in den Startlöchern, es gab Räume, die Verhandlungen mit den Lieferanten waren bereits gelaufen und alle Zeichen standen auf Grün. Stefan Raisner zögerte nicht lange und überlegte sich ein Modell, wie er schnell an das nötige Geld kommen konnte. Er verkaufte „Privataktien“ an Freunde und Bekannte. Jeder, der seiner Idee und seinen Fähigkeiten vertraute, konnte so einen Anteil an dem Geschäft erwerben. Der Plan funktionierte, das Giro d’espresso wurde eröffnet und Raisner schrieb –  wie es auch in seinem Businessplan stand – innerhalb kurzer Zeit schwarze Zahlen.

Das ist nur ein Beispiel, wie man das nötige Kapital für seine Unternehmensgründung auftreiben könnte. Andere Möglichkeiten sind Schenkung oder privates Darlehen. Aber ganz gleich für welche Variante man sich entscheidet, es bleibt eine Vertrauensache. Der große Vorteil liegt allerdings darin, dass die Rückzahlungsmodalitäten sicher auch im Nachhinein veränderbar sind.

Was müssen Sie beachten?

Zunächst einmal ist es so, dass für den Fall, Sie leihen sich das Geld vor Gründung – der Vorgang eigentlich noch nicht einmal einer schriftlichen Vereinbarung bedarf. Das ist nach der Gründung anders. Sind Sie bereits Unternehmer, ist diese gegenseitige Vereinbarung schriftlich festzuhalten und sie muss dem Finanzamt angezeigt werden, da die Zinsen auch bei einem Privatkredit einkommenssteuerpflichtig sind. Bei Schenkung ist zu beachten, dass sie der Erbschafts- und Schenkungssteuer unterliegt. Ein Steuerberater kann Ihnen ganz genau berechnen, welche Beträge anfallen.

Finden Sie in Ihrem eigenen Kreis niemanden, der Sie finanziell bei der Gründung unterstützt, können Sie es mit einem Darlehen via Internet versuchen. Der Marktführer auf diesem Sektor ist smava. Dort stellen Sie Ihr Unternehmen vor und dann entscheiden mehrere private Geldgeber, ob sie Ihnen den Kredit zur Verfügung stellen. Hier zählt auf jeden Fall die knackige und überzeugende Darstellung Ihres Vorhabens. Punkten Sie mit Ihrer Idee! Die Chancen über smava einen wirklich zinsgünstigen Kredit zu bekommen, liegen bei etwa 80 Prozent. Also deutlich höher als bei traditionellen Bankhäusern. Hilfreich ist,  sich vorab gut mit dem System auseinanderzusetzen und so bei den Geldgebern punkten.

Stefan Raisner sagt heute, dass er froh ist, dass alles so gelaufen ist und die Bank seinen Kreditantrag nicht bewilligt hat. Mittlerweile hat er sein zweites Café eröffnet – auch wieder mit Beteiligung von Freunden.

Auf dieses Thema gibt es eine Reaktion

  1. Der Bankenkredit hängt von so vielen Faktoren ab. Wie wäre es dann mit einem Privatkredit. Dieser Kredit läuft oft schneller, und die Chancen einen Kredit zu erhalten sind auch besser. Ein Bankenkredit können Internetnutzer über einen bestimmten Link erhalten. Aber die Auskunft darüber sollte kostenlos sein. Erst wenn irgendwas beantragt wird, dann sollten Kosten entstehen. Zahlreiche Anbieter bieten einen Kreditvergleich an. Dazu trägt der Internetnutzer erforderliche Daten in eine Maske ein und erhält eine Reihe von Kreditanbietern. Dieser ist aber oftmals nur innerhalb von Banken. Einen Privatkredit findet der Interntnutzer dagegen eher selten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *